Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

unsere Kanzlei im Herzen von Aachen bearbeitet schwerpunktmäßig Mandate aus dem Wirtschaftsrecht und dem Öffentlichen Recht. Einzelheiten hierzu finden Sie in unserem Internetauftritt bei den Erläuterungen zu den von uns vorwiegend bearbeiteten Rechtsgebieten. In diesen Bereichen können wir auf eine langjährige bzw. jahrzehntelange Berufserfahrung zurückgreifen. Details hierzu sind aus den unter der Rubrik „Rechtsanwälte“ eingestellten Personalseiten ersichtlich.

In unserer Kanzlei ist darüber hinaus Kompetenz in der englischen und niederländischen Sprache vorhanden; aus diesem Grunde finden Sie die wesentlichen Teile unseres Internetauftritts auch in diesen Sprachen dargestellt.

Unsere Rubrik „Recht aktuell“ empfehlen wir Ihrer besonderen Aufmerksamkeit. Dort informieren wir Sie mehrmals im Monat über aktuelle Entscheidungen und Rechtsentwicklungen.

Wir freuen uns darauf, Sie in Rechtsangelegenheiten beraten und vertreten zu dürfen.

Dr. Christina Alexa Bongartz
Dr. Ralf Els
Prof. Dr. Herbert Limpens
Mar
24
2021

Wasserrecht und Bauvorhaben

Nach der jüngsten höchstrichterlichen Entscheidung liegt eine Verschlechterung des chemischen Zustands des Grundwassers vor, wenn das von der Straße abfließende Wasser dazu führt, dass ein oder mehrere Schwellenwerte der Grundwasserrichtlinie überschritten werden oder sich ein bereits überschrittener weiter verschlechtert.


Für die Annahme einer Verschlechterung reicht es aus, wenn diese sich nur an einer einzigen Messstelle zeigt. Wer ein Vorhaben plant, das wasserwirtschaftliche Auswirkungen hat, muss in den Genehmigungsunterlagen darlegen, dass er geprüft hat, ob sein Vorhaben zu einer Verschlechterung führt und gegebenenfalls welche Abhilfemaßnahmen er ergreift. Diese Untersuchungen sind der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, damit diese Stellung nehmen kann.


...

Diese Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen zu können.
Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

OK